Peugeot 406

Ab 1996 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Peugeot 406
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Lüftung
- 5. Das Brennstoffsystem
   + 5.1. Das Stromversorgungssystem der Benzinmotoren
   - 5.2. Das Brennstoffsystem der Dieselmotoren
      5.2.1. Die technischen Angaben
      5.2.2. Die Auffüllung und prokatschka des Brennstoffsystems
      5.2.3. Der Luftfilter und die Lufteinlasskanäle
      5.2.4. Das Tau des Gaspedals
      5.2.5. Das Pedal des Gaspedals
      5.2.6. Die Regulierung der Brennstoffpumpe des hohen Drucks
      5.2.7. Das elektromagnetische Ventil der Unterbrechung des Motors
      5.2.8. Die Brennstoffpumpe des hohen Drucks Bosch
      5.2.9. Die Brennstoffpumpe des hohen Drucks Lucas
      5.2.10. Die Anlage des Momentes der Einspritzung
      5.2.11. Die Anlage des Momentes der Einspritzung auf TNWD Bosch
      5.2.12. Die Anlage des Momentes der Einspritzung auf TNWD Lucas
      5.2.13. Die Brennstoffdüsen
      5.2.14. Die Sensoren und die vollziehenden Mechanismen des Systems Bosch AS3
      5.2.15. Die Sensoren und die vollziehenden Mechanismen (Lucas EPIC)
      5.2.16. Der Einlasskollektor
      5.2.17. Der Abschlußkollektor
      5.2.18. Das Turbogebläse
      5.2.19. Die Abnahme und die Anlage des Turbogebläses
      5.2.20. Die Prüfung des Turbogebläses
      5.2.21. Der Zwischenkühler
+ 6. Die Zündanlage
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Hauptdefekte


f1c0ad84



5.2.20. Die Prüfung des Turbogebläses

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das Turbogebläse unterliegt der Reparatur nicht und wird wie eine ganze Anlage ersetzt.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Auf dem abgenommenen Turbogebläse schauen Sie den Körper des Turbogebläses auf das Vorhandensein der Risse und anderer Beschädigungen an.
2. Prowernite die Turbine mit der Höchstgeschwindigkeit prüfen Sie eben, dass sich die Turbine gleichmäßig dreht. Prüfen Sie den Zustand der Schaufeln der Turbine und des Rads des Kompressors.
3. Wenn die Auspuffkanäle vom Öl, möglich verschmutzt sind, erschien die fette Verdichtung der Welle des Turbogebläses außer Betrieb.

Auf die Hauptseite