Peugeot 406

Ab 1996 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Peugeot 406
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Der Motor
   + 3.1. Die Benzinmotoren
   + 3.2. Die Dieselmotoren
   - 3.3. Die Reparatur des Motors
      3.3.1. Die technischen Angaben
      3.3.2. Die Abnahme und die Anlage des Motors und die Getrieben
      3.3.3. Die Abnahme und die Anlage der Motoren von der automatischen Getriebe
      3.3.4. Die Reparatur des Motors
      3.3.5. Die Abnahme und die Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.3.6. Die Auseinandersetzung des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.3.7. Die Reinigung und die Besichtigung des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.3.8. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.3.9. Die Abnahme der Kolben von den Triebstangen
      3.3.10. Die Abnahme kolenwala
      3.3.11. Der Block der Zylinder
      3.3.12. Die Kolben und die Triebstangen
      3.3.13. Kolenwal
      3.3.14. Die Besichtigung gründlich und schatunnych der Lager
      3.3.15. Die Reihenfolge der Montage des Motors bei der Generalüberholung
      3.3.16. Die Anlage der Kolbenringe
      + 3.3.17. Die Anlage kolenwala und die Prüfung der Arbeitsspielraüme der gründlichen Lager
      + 3.3.18. Die Anlage der Kolben
      3.3.19. Der Start des Motors nach der Generalüberholung
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Zündanlage
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Hauptdefekte


f1c0ad84



3.3.8. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schmieren Sie die Kerne der Ventile mit dem motorischen Öl ein und stellen Sie sie auf die Stellen ein. Die Ventile stellen Sie auf jene Stellen fest, wo sie priterty waren.
2. Stellen Sie das Netz der Feder fest. Senken Sie maslootraschatelnyj kolpatschok in ist das frische motorische Öl und stellen Sie es nach dem Kern des Ventiles auf die Stelle fest, die Vorsicht beachtend, um seine Arbeitskanten nicht zu beschädigen. Für die Anlage maslootraschatelnych kolpatschkow verwenden Sie speziell metallisch oprawku.
3. Stellen Sie die Klappenfeder und den Teller der Feder fest.
4. Von der speziellen Verwendung pressen Sie die Klappenfeder zusammen und stellen Sie die Zwiebäcke in der Herausnahme des Kernes des Ventiles fest und schmieren Sie sie ein. Nehmen Sie die Verwendung für die Kompression der Feder ab. Wiederholen Sie diese Operation auf den übrigen Ventilen.
5. Vom Hammer durch hölzern brussok beklopfen Sie die Stirnseite des Kernes des Ventiles damit alle Elemente des Ventiles auf die Stellen deutlich festgestellt wurden.
6. Stellen Sie raspredwal, tolkateli und der Verlegung fest.
7. Stellen Sie die übrigen Details in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme fest. Falls notwendig ersetzen Sie die Verlegungen. Auf den Dieselmotoren die 2.1 Liter stellen Sie den Mechanismus der Spannung des gezahnten Riemens fest.

Auf die Hauptseite