Peugeot 406

Ab 1996 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Peugeot 406
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Der Motor
   + 3.1. Die Benzinmotoren
   + 3.2. Die Dieselmotoren
   - 3.3. Die Reparatur des Motors
      3.3.1. Die technischen Angaben
      3.3.2. Die Abnahme und die Anlage des Motors und die Getrieben
      3.3.3. Die Abnahme und die Anlage der Motoren von der automatischen Getriebe
      3.3.4. Die Reparatur des Motors
      3.3.5. Die Abnahme und die Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.3.6. Die Auseinandersetzung des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.3.7. Die Reinigung und die Besichtigung des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.3.8. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.3.9. Die Abnahme der Kolben von den Triebstangen
      3.3.10. Die Abnahme kolenwala
      3.3.11. Der Block der Zylinder
      3.3.12. Die Kolben und die Triebstangen
      3.3.13. Kolenwal
      3.3.14. Die Besichtigung gründlich und schatunnych der Lager
      3.3.15. Die Reihenfolge der Montage des Motors bei der Generalüberholung
      3.3.16. Die Anlage der Kolbenringe
      + 3.3.17. Die Anlage kolenwala und die Prüfung der Arbeitsspielraüme der gründlichen Lager
      + 3.3.18. Die Anlage der Kolben
      3.3.19. Der Start des Motors nach der Generalüberholung
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Zündanlage
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Hauptdefekte


f1c0ad84



3.3.11. Der Block der Zylinder

Die Reinigung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie alle Details und die elektrischen Sensoren vom Block der Zylinder ab. Für die volle Reinigung entfernen Sie die technologischen Blindverschlüsse. Für die Entfernung der Blindverschlüsse durchbohren Sie in ihnen die kleinen Öffnungen und in die Öffnungen schrauben Sie die selbstschneidende Schraube ein. Für den Kopf der Schraube geschlürft, entfernen Sie den Blindverschluss.
2. Auf den Blöcken der Zylinder, ihres hergestellten Aluminiums, nehmen Sie die Stahlhülsen der Zylinder ab.
3. Wo bestimmt sind, werden die Bolzen abschrauben und entfernen Sie das Rohr des Zerstäubens des Öls im inneren Teil des Blocks der Zylinder.
4. Entfernen Sie alle Spuren der Verlegungen von den verknüpften Oberflächen des Blocks der Zylinder des Motors.
5. Entfernen Sie alle Blindverschlüsse der fetten Magistrale. Bei der Anlage verwenden Sie die neuen Blindverschlüsse.
6. Die am meisten verschmutzten Stellen reinigen Sie die Fähre.
7. Reinigen Sie alle Schmieröffnungen und die fette Magistrale. Waschen Sie alle inneren Kanäle vom Strahl des warmen Wassers aus, bis das Wasser der Reinen hinausgehen wird. Man muss vollständig trocknen den Block der Zylinder und von der feinen Schicht des Öls alle verknüpften Oberflächen für die Verhinderung des Erscheinens der Korrosion einschmieren. Auf den Blöcken der Zylinder, die aus dem Gusseisen hergestellt sind, schmieren Sie die Zylinder des Motors auch ein. Wenn es die zusammengepresste Luft gibt, verwenden Sie es, um den Prozess des Dörrkringels und produt alle Schmieröffnungen und die Magistralen zu beschleunigen.
8. Wenn der Block der Zylinder nicht sehr verschmutzt ist, kann man es vom warmen seifigen Wasser und der harten Bürste auswaschen.
9. Sorgfältig reinigen Sie alle Schnitzöffnungen, den Markierer mit dem entsprechenden Schnitzwerk, wonach produjte die Öffnungen von der zusammengepressten Luft verwendend.
10. Stellen Sie die Pfropfen in die fette Magistrale im Block der Zylinder des Motors fest und sicher festigen Sie sie.
11. Reinigen Sie und stellen Sie das Rohr des Zerstäubens des Öls im Block der Zylinder fest und festigen Sie von ihrem Bolzen.
12. Wenn der Motor der unverzüglichen Montage nicht unterliegt, so schließen Sie den Block der Zylinder vom großen Plastiksack, um es vor den Verschmutzungen zu schützen.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Der gusseiserne Block der Zylinder des Motors
1. Optisch prüfen Sie den Block der Zylinder auf das Vorhandensein der Risse und der Korrosion. Prüfen Sie die Ganzheit des Schnitzwerks in den Schnitzöffnungen.
2. Prüfen Sie den Durchmesser der Zylinder des Motors auf den Verschleiß nach dem Vorhandensein der Stufe im Oberteil des Zylinders.
3. Bei Vorhandensein vom Messinstrument messen Sie den Durchmesser der Hülse jedes Zylinders im Oberteil (unter der Stufe des Verschleißes), im Zentrum und bei der Gründung parallel die Achsen kolenwala.
4. Dann erzeugen Sie solche Messungen es ist die Achsen kolenwala senkrecht und vergleichen Sie sie mit den technischen Daten (siehe den Unterabschnitt 3.3).
Der Aluminiumblock der Zylinder mit den feuchten Hülsen
5. Nehmen Sie die Befestigung der Hülse des Zylinders ab, dann, fest hölzern wykolotku verwendend, schlagen Sie die Hülsen vom inneren Teil des Blocks der Zylinder aus. Ziehen Sie vom Oberteil des Blocks der Zylinder der Hülse und promarkirujte sie heraus.
6. Nehmen Sie von jeder Hülse uplotnitelnoje den Ring (es wird vom Zeiger angewiesen) des runden Schnitts ab.
7. Prüfen Sie jede Hülse auf den Verschleiß und die Beschädigungen.
8. Bei Vorhandensein vom Messinstrument messen Sie den Durchmesser der Hülse im Oberteil (unter der Stufe des Verschleißes), im Zentrum und bei der Gründung parallel die Achsen kolenwala.
9. Dann erzeugen Sie solche Messungen es ist die Achsen kolenwala senkrecht und vergleichen Sie sie mit den technischen Daten (siehe den Unterabschnitt 3.3).
10. Wiederholen Sie die Prozedur der Messung auf den übrigen Hülsen.
11. Wenn der Verschleiß der Hülse die zulässigen Bedeutungen übertritt oder gibt es andere Beschädigungen, muss man den Ersatz der Hülsen erzeugen.
12. Die neuen Hülsen werden mit den Kolben und den Kolbenringen komplett geliefert.
13. Die Kolben und die Hülsen sind auf drei Gruppen der Umfänge geteilt. Die Gruppe der Umfänge jedes Kolbens ist vom Symbol (A, B oder C), aufgetragen im Oberteil des Kolbens bezeichnet, und die Gruppe der Umfänge jeder Hülse ist von den Anschnitten (von 1 bis zu 3) auf der oberen Stirnseite der Hülse bezeichnet; ein Anschnitt für die Gruppe Und, zwei Anschnitte für die Gruppe B, drei Anschnitte für die Gruppe C. Prüfen Sie, damit jeder Kolben und die entsprechende Hülse einer und derselbe Gruppe der Umfänge waren. Wird nicht zugelassen, den Kolben einer Gruppe der Umfänge und die Hülse anderer Gruppe der Umfänge zu verwenden.
14. Bis zur Anlage der Hülsen reinigen Sie die verknüpften Oberflächen der Hülse im Block der Zylinder vollständig und, melkosernistuju das Schmirgelpapier, soschlifujte alle Streithähne und die scharfen Kanten verwendend, die uplotnitelnoje den Ring des runden Schnitts beschädigen können. Reinigen Sie die Hülsen und wischen Sie sie nassucho ab. Stellen Sie neu uplotnitelnoje den Ring des runden Schnitts auf die Hülse fest. Um die Anlage uplotnitelnogo die Ringe zu erleichtern, schmieren Sie seine und äusserliche Oberfläche der Hülse mit dem motorischen Öl ein.
15. Wenn früher die vom Motor abgenommenen Hülsen festgestellt werden, stellen Sie sie auf die Stellen entsprechend der früher gemachten Markierung fest. Stellen Sie jede Hülse in den Block der Zylinder ein und drücken Sie von ihrer Hand bis zum Anschlag ein. Den Hammer verwendend und stellen Sie hölzern brussok, die Hülse auf die Stelle vollständig fest.
16. Nach der Anlage aller Hülsen, das Lineal und schtschup verwendend, prüfen Sie, dass wystupanije jeder Hülse über dem Block der Zylinder den technischen Forderungen entspricht (siehe den Unterabschnitt 3.3).
17. Bei der Anlage der neuen Hülsen wird die Veränderung von ihren Stellen zugelassen, um in die Übereinstimmung wystupanije sie aus dem Block der Zylinder des Motors durchzuführen.

18. Wenn wystupanije die Hülsen den technischen Forderungen nicht entspricht, so muss man sich zum Experten für die Reparatur der Motoren wenden.


Auf die Hauptseite