Peugeot 406

Ab 1996 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Peugeot 406
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Der Motor
   + 3.1. Die Benzinmotoren
   + 3.2. Die Dieselmotoren
   - 3.3. Die Reparatur des Motors
      3.3.1. Die technischen Angaben
      3.3.2. Die Abnahme und die Anlage des Motors und die Getrieben
      3.3.3. Die Abnahme und die Anlage der Motoren von der automatischen Getriebe
      3.3.4. Die Reparatur des Motors
      3.3.5. Die Abnahme und die Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.3.6. Die Auseinandersetzung des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.3.7. Die Reinigung und die Besichtigung des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.3.8. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.3.9. Die Abnahme der Kolben von den Triebstangen
      3.3.10. Die Abnahme kolenwala
      3.3.11. Der Block der Zylinder
      3.3.12. Die Kolben und die Triebstangen
      3.3.13. Kolenwal
      3.3.14. Die Besichtigung gründlich und schatunnych der Lager
      3.3.15. Die Reihenfolge der Montage des Motors bei der Generalüberholung
      3.3.16. Die Anlage der Kolbenringe
      + 3.3.17. Die Anlage kolenwala und die Prüfung der Arbeitsspielraüme der gründlichen Lager
      + 3.3.18. Die Anlage der Kolben
      3.3.19. Der Start des Motors nach der Generalüberholung
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Zündanlage
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Hauptdefekte


f1c0ad84



3.3.10. Die Abnahme kolenwala

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die Scheibe kolenwala und die fette Pumpe ab.
2. Nehmen Sie die Kolben und die Triebstangen ab. Wenn sich die Kolben und die Triebstangen der Reparatur nicht unterziehen werden, so gibt es keine Notwendigkeit den Kopf des Blocks der Zylinder abzunehmen.
3. Prüfen Sie axial ljuft kolenwala.
4. Schwächen Sie und schrauben Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie den Deckel der fetten Vorderverdichtung (seitens des gezahnten Riemens), zusammen mit der Verlegung (ab auf der Zeichnung ist die Abnahme des Vorderdeckels vom Block der Zylinder auf den Motoren XU und XUD vorgeführt).
5. Nehmen Sie die Kette des Antriebes der fetten Pumpe ab, schieben Sie das führende Sternchen und die Verlegung vom Ende kolenwala.
6. Nehmen Sie segment- schponku ab und Sie bewahren sie zusammen mit dem Sternchen.
7. Promarkirujte des Deckels der gründlichen Lager von 1 bis zu 5 (die Stellen der Markierung sind von den Zeigern angegeben). Der Deckel № 1 ist seitens des Schwungrades gelegen. Auch werden die bestimmte Tiefe der hinteren Verdichtung kolenwala beachten.
8. Auf den Benzinmotoren die 1.6 und 1.8 Liter werden zwei Bolzen (ein auf der Vorderseite des Blocks und einen hinten) die Befestigungen des zentralen Deckels der Lager zum Block abschrauben.
9. Auf allen Motoren werden abschrauben und nehmen Sie des Deckels der gründlichen Lager (ab vom Zeiger ist die Anordnung des hartnäckigen Halbrings vorgeführt). Auch nehmen Sie die hartnäckigen Halbringe ab, die von zwei Seiten des Deckels des gründlichen Lagers № 2 gelegen sind.
10. Nehmen Sie kolenwal ab und entfernen Sie die hintere fette Verdichtung kolenwala. Auf der Zeichnung wird die Abnahme kolenwala der Motoren XU und XUD angewiesen.
11. Nehmen Sie die oberen Beilagen der gründlichen Lager, die oberen hartnäckigen Halbringe von zwei Seiten des gründlichen Lagers № 2 ab.

Auf die Hauptseite