Peugeot 406

Ab 1996 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Peugeot 406
+ 1. Die Betriebsanweisung
- 2. Die technische Wartung
   - 2.1. Die Benzinmodelle
      2.1.1. Die technischen Angaben
      2.1.2. Die Periodizität der Bedienung
      + 2.1.3. Die technische Wartung
   + 2.2. Die Dieselmodelle
+ 3. Der Motor
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Zündanlage
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Hauptdefekte



2. Die technische Wartung

2.1. Die Benzinmodelle

2.1.1. Die technischen Angaben

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Betriebsmaterialien und die Flüssigkeiten

Der Motor
Das ganzjährige motorische Öl nach der Spezifikation ACEA A2/96 oder API SG (Duckhams QS, QXR, Hypergrade Plus, Hypergrade oder 1OW-40)
Das System der Abkühlung
Die kühlende Flüssigkeit Procor 3000 (Duckhams)
Die mechanische Getriebe
Das transmissionnoje Öl SAE 75W-8OW nach der Spezifikation API GL5 (Duckhams Hypoid PT 75W-8OW)
Die automatische Getriebe
Nur das Öl für die automatische Transmission ESSO LT 71141
Das Bremssystem und die Kupplung
Die Flüssigkeit für das Hydrosystem nach DOT4 (die universelle Flüssigkeit für die Bremsen und die Kupplung Duckhams)
Der Verstärker der Lenkung
Das Öl für die automatische Transmission Dexron IID (Duckhams Unimatic)

Die Umfänge

Das motorische Öl (einschließlich den fetten Filter):
  – Der Motor die 1.6 Liter
4,75 l
  – Der Motor die 1.8 Liter:
     • die Modelle mit der Klimaanlage
4,25 l
     • die Modelle ohne Klimaanlage
4,75 l
  – Der Motor die 2.0 l
4,25 l
Das System der Abkühlung:
Alle Motoren (ungefähr)
8,0 l
Die Transmission:
  – Mechanisch (ungefähr)
2,0 l
  – Die automatische Transmission:
     • die Ablass und der Ausguss
3,0 l
     • die allgemeine Kapazität (einschließlich den Hydrotransformator)
8,3 l
Der Tank
70 l

Der Motor
Der fette Filter
Champion F118
Die Spannung priwodnogo des Riemens (unter Ausnutzung des elektronischen Instruments Peugeot):
  – Der neue Riemen
120 Einheiten
  – Der Riemen b/u
90 Einheiten
Das System der Abkühlung
Die Mischung der Frostschutzmitteln:
  – Das Frostschutzmittel 50 %
Der Schutz bis zu-37 ° C
  – Das Frostschutzmittel 55 %
Der Schutz bis zu-45 ° C
Das Brennstoffsystem
Das filtrierende Element des Luftfilters
Champion
Der Brennstofffilter
Champion
Die Zündanlage
Die Zündkerzen:
  – Der Typ
Champion RC1OYCC
  – Der Interelektrodenspielraum
0,9 mm
Die Bremsen
Die Lasche des Scheibenbremsleistens (die Dicke, min)
2,0 mm
Die Lasche des Trommelbremsleistens (die Dicke, min)
1,5 mm
Der Druck in den Reifen (kg/cm2)
Die Flure
Die Hinteren
Die Modelle Saloon:
  – 185/70 R14, 195/65 R15
2,31
2,31
  – 205/60 R15
2,45
2,45
Die Modelle Estate:
  – 185/70 R14
2,45
2,52
  – 195/65 R15
2,31
2,45
  – 205/60 R15
2,45
2,45

Die Momente der Verzögerung, N·m

Die Bolzen der Befestigung des Mechanismus der Spannung priwodnogo des Riemens, des Modells ohne Klimaanlage:
  – Die Motoren die 1.6 und 1.8 Liter
30
  – Die Motoren die 2.0 Liter
20
Die Bolzen der Befestigung des Mechanismus der Spannung priwodnogo des Riemens, des Modells mit der Klimaanlage
20
Der Pfropfen des Ausgusses / des Niveaus des Öls der mechanischen Getriebe
20
Die Bolzen der Befestigung der Räder
90
Auf die Hauptseite