Peugeot 406

Ab 1996 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Peugeot 406
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Zündanlage
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängung und die Lenkung
- 12. Die Karosserie
   12.1. Die allgemeinen Informationen
   12.2. Der Abgang der Karosserie
   12.3. Der Abgang des Bezugs und der kleinen Teppiche
   12.4. Die Reparatur der unbedeutenden Beschädigungen der Karosserie
   12.5. Die Reparatur der starken Beschädigungen der Karosserie
   12.6. Die Vorderstoßstange
   12.7. Die hintere Stoßstange
   12.8. Die Motorhaube
   12.9. Das Tau des Schlosses der Motorhaube
   12.10. Das Schloss der Motorhaube
   12.11. Die Türen
   12.12. Der Bezug der Tür
   12.13. Das Schloss und die Griffe der Eröffnung der Tür
   12.14. Die Glaser der Türen
   12.15. Der Deckel des Gepäckraumes
   12.16. Das Schloss des Gepäckraumes
   12.17. Die Hintertür
   12.18. Das Schloss der Hintertür
   12.19. Das System der zentralen Blockierung
   12.20. Die elektrischen Scheibenheber
   12.21. Die äußerlichen Rückspiegel
   12.22. Die frontalen und hinteren Glaser
   12.23. Die Luke
   12.24. Die Laschen und die Embleme
   12.25. Die Sitze
   12.26. Der Mechanismus der Spannung des Sicherheitsgurtes des Vordersitzes
   12.27. Die Sicherheitsgurte
   12.28. Die Ausstattung des Salons
   12.29. Die zentrale Konsole
   12.30. Das Paneel der Geräte
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Hauptdefekte


f1c0ad84



12.26. Der Mechanismus der Spannung des Sicherheitsgurtes des Vordersitzes

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das System ist für augenblicklich ubiranija eines beliebigen Durchhängens im Sicherheitsgurt im Falle des frontalen Zusammenstoßes vorbestimmt, als dessen Ergebnis sich die Drohung das Leben den Vorderpassagieren verringert. Jeder Vordersitz ist mit dem System mit dem Mechanismus der Spannung des Riemens, verbunden unmittelbar zum Schloss des Sicherheitsgurtes ausgestattet. Der Mechanismus der Spannung des Riemens kommt von der Steuereinheit des Airbags zurecht. Wenn das System der Spannung des Riemens anspricht, es flammt der Brennstoff innerhalb des Zylinders des Mechanismus der Spannung auf, was zwingt, vorwärts der Kolben des Mechanismus der Spannung den Platz zu wechseln, als dessen Ergebnis sich das Durchhängen des Sicherheitsgurtes entfernt. Nach der Abnutzung des Mechanismus der Spannung unterliegt er dem Ersatz. Damit der Mechanismus der Spannung bei der Durchführung der Reparaturarbeiten auf dem Auto nicht angesprochen hat, muss man den Akkumulator ausschalten und, den elektrischen Stecker von der Steuertafel vom Riemen und dem Airbag ausschalten.


Die Warnung

Vor der Ausführung beliebiger Handlungen auf dem Sicherheitsgurt schalten Sie die negative Klemme vom Akkumulator aus und warten Sie wenigstens auf 2 Minuten. Weiter nehmen Sie das zentrale Pult ab und schalten Sie den Stecker von der Steuereinheit der Spannung des Sicherheitsgurtes aus.

Ziehen Sie den Mechanismus der Spannung die Erwärmung höher 100 ° S nicht unter



Auf die Hauptseite