Peugeot 406

Ab 1996 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Peugeot 406
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Zündanlage
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängung und die Lenkung
- 12. Die Karosserie
   12.1. Die allgemeinen Informationen
   12.2. Der Abgang der Karosserie
   12.3. Der Abgang des Bezugs und der kleinen Teppiche
   12.4. Die Reparatur der unbedeutenden Beschädigungen der Karosserie
   12.5. Die Reparatur der starken Beschädigungen der Karosserie
   12.6. Die Vorderstoßstange
   12.7. Die hintere Stoßstange
   12.8. Die Motorhaube
   12.9. Das Tau des Schlosses der Motorhaube
   12.10. Das Schloss der Motorhaube
   12.11. Die Türen
   12.12. Der Bezug der Tür
   12.13. Das Schloss und die Griffe der Eröffnung der Tür
   12.14. Die Glaser der Türen
   12.15. Der Deckel des Gepäckraumes
   12.16. Das Schloss des Gepäckraumes
   12.17. Die Hintertür
   12.18. Das Schloss der Hintertür
   12.19. Das System der zentralen Blockierung
   12.20. Die elektrischen Scheibenheber
   12.21. Die äußerlichen Rückspiegel
   12.22. Die frontalen und hinteren Glaser
   12.23. Die Luke
   12.24. Die Laschen und die Embleme
   12.25. Die Sitze
   12.26. Der Mechanismus der Spannung des Sicherheitsgurtes des Vordersitzes
   12.27. Die Sicherheitsgurte
   12.28. Die Ausstattung des Salons
   12.29. Die zentrale Konsole
   12.30. Das Paneel der Geräte
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Hauptdefekte


f1c0ad84



12.21. Die äußerlichen Rückspiegel

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Der Rückspiegel mit der Handregulierung
1. Nehmen Sie die Gummischutzkappe vom Griff der Regulierung des Spiegels ab und nehmen Sie die innere dekorative Ausstattung des Spiegels von der Tür ab.
2. Mit Hilfe des Schraubenziehers ziehen Sie aus den Türen des Blindverschlusses heraus. Werden die Schrauben abschrauben und nehmen Sie den Spiegel von der Tür ab.
Der Rückspiegel mit dem elektrischen Antrieb
3. Nehmen Sie die dekorative Ausstattung des Spiegels von der inneren Seite der Tür ab.
4. Mit Hilfe des Schraubenziehers nehmen Sie die Blindverschlüsse (sind von den Zeiger auf das Foto links angegeben) von der inneren Seite der Tür ab, schrauben Sie die Schrauben ab (es sind strelkmi auf das Foto rechts) die Befestigungen angegeben und nehmen Sie den Spiegel von der Tür ab.
5. Schalten Sie vom Spiegel die elektrischen Stecker ab.
Das Glas des Spiegels

Die Warnung

Das Glas des Spiegels ist in der Halterung des Spiegels konusnym von der Vereinigung gefestigt. Bei der Abnahme des Glases seines Spiegels ist es sehr leicht, zu zerbrechen, deshalb diese Arbeit muss man in den Handschuhen erfüllen.


6. Lehnen Sie den Spiegel bis zum Anschlag nach oben ab und stellen Sie die breite Plastik- oder hölzerne Platte zwischen dem Glas und der Halterung des Spiegels ein. Ziehen Sie den unteren Teil des Spiegels aus der Halterung heraus.
7. Nehmen Sie das Glas des Spiegels ab und schalten Sie den elektrischen Stecker (ist vom Zeiger angegeben) der Beheizung des Spiegels aus.
Der Motor der Verwaltung der Lage des Spiegels
8. Nehmen Sie das Glas des Spiegels ab.
9. Werden die Schrauben der Befestigung (abschrauben sind von den Zeiger angegeben), nehmen Sie den Motor ab und schalten Sie von ihm den elektrischen Stecker aus.
10. Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt.

Auf die Hauptseite