Peugeot 406

Ab 1996 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Peugeot 406
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Zündanlage
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Das Bremssystem
- 11. Die Aufhängung und die Lenkung
   11.1. Die technischen Angaben
   11.2. Die Wendefäuste
   11.3. Der Ersatz der Vorderlager der Nabe
   11.4. Die Vordertheke
   11.5. Die Reparatur der Vordertheke
   11.6. Der untere Hebel der Vorderachsfederung
   11.7. Das untere Kugelgelenk der Vorderachsfederung
   11.8. Der Stabilisator der querlaufenden Immunität der Vorderachsfederung
   11.9. Die Kulisse des Stabilisators der querlaufenden Immunität der Vorderachsfederung
   11.10. Der untere Rahmen der Vorderachsfederung
   11.11. Die Nabe des Hinterrades
   11.12. Der Ersatz der Lager der hinteren Nabe
   11.13. Der Dämpfer der hinteren Aufhängung
   11.14. Die zylindrische Feder der hinteren Aufhängung
   11.15. Der Zapfen der Nabe der hinteren Aufhängung
   11.16. Der untere Hebel der hinteren Aufhängung
   11.17. Der obere Hebel der hinteren Aufhängung
   11.18. Der richtende Hebel der hinteren Aufhängung
   11.19. Der Luftzug der hinteren Aufhängung
   11.20. Der Stabilisator der querlaufenden Immunität der hinteren Aufhängung
   11.21. Die Kulisse des Stabilisators der querlaufenden Immunität der hinteren Aufhängung
   11.22. Das Steuerrad
   11.23. Die Steuerspalte
   11.24. Die Zwischenwelle der Steuerspalte
   11.25. Das Zündschloß
   11.26. Der Steuermechanismus
   11.27. Der Ersatz der Schutzkappen des Steuermechanismus
   11.28. Die Entfernung der Luft aus dem System der Lenkung mit dem Verstärker
   11.29. Die Pumpe des Verstärkers der Lenkung
   11.30. Das Kugelgelenk des Steuerluftzuges
   11.31. Der Steuerluftzug
   11.32. Die Winkel der Anlage der Räder
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Hauptdefekte


f1c0ad84



11.23. Die Steuerspalte

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die negative Klemme vom Akkumulator ab.
2. Nehmen Sie das Steuerrad ab. Auf den Autos mit dem Airbag nehmen Sie den Kontakt mit dem Oberteil der Steuerspalte ab.
3. Auf allen Modellen nehmen Sie den Schalter vom Oberteil der Steuerspalte ab.
4. Öffnen Sie den Schlüsselleisten immobilajsera.
5. Drehen Sie die Klemme auf 90 ° um und senken Sie den Deckel der Schachtel mit den Schmelzsicherungen.
6. Schalten Sie den elektrischen Stecker vom Schlüsselleisten aus, werden die Schrauben abschrauben und nehmen Sie die untere Ausstattung des Paneels der Geräte ab.
7. Schalten Sie den Stecker vom Zündschloß aus, das auf den Leitungen des Zündschlosses gelegen ist.
8. Werden den Bolzen (abschrauben ist vom Zeiger angegeben) und nehmen Sie die Aufhängung der Befestigung der elektrischen Leitungen zur Steuerspalte ab.
9. Blockieren Sie die Steuerspalte, die Schaltfläche der Blockierung aufgrund der Welle der Steuerspalte gedrückt.
10. Die Farbe oder den Marker verwendend, tragen Sie die Zeichen der Vereinigung zwischen dem universellen Gelenk der Steuerspalte und der Zwischenwelle auf. Werden klemm- den Bolzen (abschrauben ist vom Zeiger angegeben).
11. Werden die Bolzen der Befestigung (sind von den Zeiger angegeben) des Oberteiles der Steuerspalte abschrauben.
12. Die Spalte nach oben schiebend, ziehen Sie sie aus dem Auto heraus.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Prüfen Sie den Zustand der Steuerspalte auf die Beschädigungen und den Verschleiß. Prüfen Sie ljuft der Steuerwelle in den Büchsen der Steuerspalte und den Zustand der universellen Gelenke.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor der Anlage der Steuerspalte, nehmen Sie den Riegel der Mutter des Klemmbolzens (ab ist vom Zeiger angegeben) und nehmen Sie die alte Mutter ab. Stellen Sie die neue Mutter in den Riegel fest und stellen Sie sie zusammen mit dem Riegel auf die Steuerspalte fest.
2. Vereinen Sie die Zeichen, die vor der Abnahme aufgetragen sind, und stellen Sie das universelle Gelenk der Steuerspalte auf die Zwischenwelle fest.
3. Rücken Sie die Steuerspalte auf die Zwischenwelle hinauf und stellen Sie auf die Stelle fest. Festigen Sie die Steuerspalte von den Bolzen, ihr geforderter Moment festgezogen.
4. Stellen Sie klemm- den Bolzen des universellen Gelenkes fest und ziehen Sie von seinem geforderten Moment fest.
5. Die weitere Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt.

Auf die Hauptseite