Peugeot 406

Ab 1996 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Peugeot 406
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Zündanlage
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
- 10. Das Bremssystem
   10.1. Die technischen Angaben
   10.2. Prokatschka des hydraulischen Bremssystems
   10.3. Die Bremsrohrleitungen und die Schläuche
   10.4. Der Ersatz des Vorderbremsleistens
   10.5. Der Ersatz des hinteren Bremsleistens
   10.6. Der Ersatz des hinteren Bremsleistens auf den Trommelbremsen
   10.7. Die Vorderbremsdisk
   10.8. Die hintere Bremsdisk
   10.9. Die hintere Bremstrommel
   10.10. Der Support der Vorderbremse
   10.11. Der Support des Hinterrades
   10.12. Der hintere Bremszylinder
   10.13. Der Hauptbremszylinder
   10.14. Das Bremspedal
   10.15. Der Vakuumverstärker der Bremsen
   10.16. Das einseitige Ventil des Vakuumverstärkers der Bremsen
   10.17. Die Regulierung der Handbremse
   10.18. Der Hebel der Handbremse
   10.19. Das Tau der Handbremse
   10.20. Der Bremsleisten der Handbremse (das Modell mit den Scheibenbremsen)
   10.21. Das Ventil der Regulierung des Drucks im Bremssystem
   10.22. Der Schalter des Bremslichtes
   10.23. Das Antiblocksystem der Bremsen (ABS)
   10.24. Die Vakuumpumpe (die Autos mit dem Dieselmotor)
   10.25. Die Prüfung der Vakuumpumpe auf den Autos mit den Dieselmotoren
+ 11. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die Hauptdefekte


f1c0ad84



10.15. Der Vakuumverstärker der Bremsen

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Drücken Sie auf das Bremspedal mehrmals beim nicht arbeitenden Motor, um in den Höhlen des Vakuumverstärkers den identischen Druck (nah zu atmosphärisch zu schaffen).
2. Gleichzeitig bestimmen Sie nach der Bemühung, die dem Pedal verwandt wird, ob es kein Einklemmen des Körpers des Ventiles gibt.
3. Halten Sie das Bremspedal in der Mitte ihres Laufs an und starten Sie den Motor. Beim intakten Vakuumverstärker soll das Bremspedal nach dem Start des Motors vorauseilen. Wenn das Pedal nicht vorauseilt, prüfen Sie die Befestigung der Spitze des Schlauches, den Zustand der Befestigung des Flansches der Spitze im Verstärker, den Zustand des Schlauches und des Stutzens.
4. Auf den Autos mit den Dieselmotoren prüfen Sie auch die Arbeitsfähigkeit der Vakuumpumpe.

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Hauptbremszylinder ab.
2. Schwächen Sie das Kummet und schalten Sie den Vakuumschlauch vom einseitigen Ventil des Vakuumverstärkers der Bremsen aus. Im Salon des Autos nehmen Sie den Deckel der Schachtel mit den Schmelzsicherungen ab.
3. Schalten Sie den elektrischen Stecker vom Schlüsselleisten aus, werden die Schrauben der Befestigung abschrauben und nehmen Sie die untere Ausstattung des Paneels der Geräte ab. Nehmen Sie die Klammer der Befestigung ab und ziehen Sie den Stift mit dem Kopf und der Öffnung unter schplint, festigend tolkatel die Bremspedale zum Vakuumverstärker der Bremsen heraus.
4. Werden die Muttern abschrauben, die den Vakuum- Verstärker zur Scheidewand der motorischen Abteilung festigen, ziehen Sie es heraus.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor der Anlage des Vakuumverstärkers messen Sie die Entfernung vom Ende tolkatelja des Vakuumverstärkers bis zur verknüpften Oberfläche des Hauptbremszylinders, das 22,3±0,1 mm bilden soll.
2. Überzeugen sich, dass die Verlegung auf dem Heckende des Vakuumverstärkers richtig bestimmt ist, dann stellen Sie der Vakuumverstärker in die motorische Abteilung fest.
3. Prüfen Sie, dass tolkatel mit dem Bremspedal richtig vereint ist, dann schrauben Sie die Muttern der Befestigung des Vakuumverstärkers an und ziehen Sie von ihrem geforderten Moment fest.
4. Vereinen Sie das Pedal mit tolkatelem, stellen Sie den Stift mit dem Kopf und der Öffnung unter schplint ein und festigen Sie von den Klammern der Befestigung. Stellen Sie die untere Ausstattung des Paneels der Geräte fest.
5. Verbinden Sie den Vakuumschlauch mit dem einseitigen Ventil und festigen Sie vom Kummet.
6. Stellen Sie den Hauptbremszylinder fest und entfernen Sie die Luft aus dem Bremssystem.

Auf die Hauptseite